Home
Wir über uns
Veranstaltungen
Seminare
Lesungen
Workshops
Meet & Drink
Wein aus Deutschland
Wein aus Österreich
Wein aus Italien
Wein aus Spanien
Wein aus Frankreich
Unser Olivenöl
Geister
Die Weinläden
Der Onlineshop
Facebook/Twitter
Gastroservice
Lieferservice
So finden Sie uns
Jobs
Kontakt / Impressum
Sitemap


Wein und Wort 

Lesung am Freitag 3. März um 20.00 Uhr
Schwerinstr.19 - 40476 Düsseldorf

Anmeldung unter: Info@weincompilation.de - 10€ Eintritt

IM TAXI Eine Deutschlandreise von Jochen Rausch

Jochen Rausch, Autor

In Deutschland gibt es schätzungsweise 250.000 Taxifahrer, die Tag für Tag und Nacht für Nacht unterwegs sind. Sie kommen mit Menschen aus allen gesellschaftlichen Milieus in Kontakt, kennen die verschwiegensten Winkel der Städte und Dörfer, die protzigsten Villen und miesesten Absteigen. Oft hört man von ihnen Geschichten, die sie im Auto erlebt haben — selten jedoch hört man die eigene Geschichte der fahrenden Erzähler, die meist am unteren Rand der Gesellschat
leben. Jochen Rausch gibt vielen dieser Ungehörten eine Summe. In den vergangenensieben Jahren hat er seine Gespräche mit über 200 Taxifahrern protokolliert, die am in »Im Taxi. Eine Deutschlandreise« im Berlin Verlag Taschenbuch erschienen.

 



Irgendwann, so sagt Jochen Rausch, habe er bei seinen zufälligen Gesprächen in den Taxen erkannt, wie viele interessante Lebensläufe sich vor ihm ausbreiteten, und er habe begonnen, gezielt nachzufragen. Rausch verarbeitete seine Gesprächsnotizen zu kurzen Monologen, deren Authentizität und Vielschichtigkeit zuweilen verblüfft und überrascht. Viele Taxifahrer haben
einen Migrationshintergrund und erzählen von der verlorenen Heimat, vom Ankommen und Leben in Deutschland und nicht selten, wie sie in ihren eigentlichen Berufen hier nie haben Fuß fassen können. Manche sind auch aus ihrer Studentenzeit auf dem Taxi „hängen geblieben“ oder verloren irgendwann ihre Jobs und es blieb nichts anderes, als den Taxischein zu machen.

 



Fast alle müssen bis ins hohe Alter Taxi fahren, weil die Rente kaum zum Leben ausreichen wird.
„Ich bin mit Professoren gefahren, mit ehemaligen Soldaten, mit Ärzten, mit gescheiterten Musikern oder Frauen, die von ihren Männern verlassen wurden und sich etwas dazu verdienen müssen“, sagt Jochen Rausch.


Im Ton mal nachdenklich, mal heiter, aber immer unverstellt und dabei äußerst einfühlsam hat Jochen Rausch die Geschichte seiner Protagonisten kunstvoll literarisch verdichtet. »Im Taxi« ist ein Psychogramm dieses Landes, das ein besonders vielschichtiges und lebendiges Bild vom sogenannten „unteren Rand der Gesellschaft“ bietet. Nie führt Rausch dabei seine Gesprächspartner
vor; vielmehr übersetzt er mit großer Sympathie ihre Geschichten in literarische Miniaturen, die auch an die Protokollbücher eines Walter Kempowski erinnern und sich zwischen Dokumenta��on und Literatur bewegen.

Jochen Rausch veröffentlichte 2011 den Erzählband »Trieb«, 2013 den Roman »Krieg« und 2015 »Rache« im Berlin Verlag und ist beim
WDR Chef mehrerer Radioprogramme, u.a. von 1LIVE und WDR2. Rausch lebt in Wuppertal.



private wein compilation  |  info@weincompilation.de