Home
Wir über uns
Veranstaltungen
Wein aus Deutschland
Wein aus Österreich
Südsteiermark
Traisental
Mittelburgenland
Monika Strehn
Weinviertel
Neusiedlersee
Wachau
Wagram
Wein aus Italien
Wein aus Spanien
Wein aus Frankreich
Unser Olivenöl
Geister
Die Weinläden
Der Onlineshop
Facebook/Twitter
Gastroservice
Lieferservice
So finden Sie uns
Jobs
Kontakt / Impressum
Sitemap


Weinbauregion Mittelburgenland

 

Blaufränkischland

Das bedeutendste Anbaugebiet für den Blaufränkisch in Österreich ist das Mittelburgenland. Deshalb wird es auch zurecht Blaufränkischland genannt. Keine andere Region hat sich der Kultur dieser edlen Rotweinsorte so intensiv gewidmet wie die Winzer im Mittelburgenland.
Mit der Blaufränkisch-Rebe ist es gelungen, einen weltweit unverwechselbaren, gebietstypischen Rotwein zu schaffen. Die Weingärten erstrecken sich auf einer Fläche von 2.326 ha von den Südausläufern des Ödenburger Gebirges bis zum Günser Bergland. Die Abgrenzung im Westen bilden die Landseer Berge, nach Osten hin öffnet sich das Blaufränkischland zur Ungarischen Tiefebene.

 

Fruchtige und würzige Rotweine

Das Mittelburgenland ist durch die lange Tradition im Umgang mit der Rebsorte Blaufränkisch geprägt. Die Konzentration und Pflege dieser wichtigen österreichischen Rotweinsorte brachte der Region auch den Namen „Blaufränkischland“ ein. Daher war es logisch und konsequent, dass das Mittelburgenland den typisch fruchtig-würzigen Geschmack eines klassischen Blaufränkisch als gebietstypischen Wein definiert und diesen seit dem Jahrgang 2005 unter der Kennzeichnung Mittelburgenland dac in den Kategorien Klassic, Klassik mit Lage und Reserve vermarktet.

 

 

 



private wein compilation  |  info@weincompilation.de